einen Donnerstag im Monat

ab 19 Uhr im Atelier Brutstätte

8. Okt / 12. Nov / 10. Dez

  

gemeinsam Hirn frei kritzeln

einfach drauf los malen

endlich mal wieder zeichnen

 

 

nebeneinander im Flow werkeln

Techniken ausprobieren

Inspiration holen

 

 

 

Die offenen Malabende sind genau dafür da - einmal im Monat stehen die Atelierstüren weit offen für euch ::

Ihr könnt mit eigenen Projekten und Ideen kommen und den Ateliersraum und die Energie des gemeinsamen Arbeitens nutzen. Gerne können wir auch eure Themen und Bilder besprechen.

 

Oder ihr kommt einfach nur mit dem Wunsch, wieder mal zu Zeichnen. Niemand muss was herzeigen. Es steht euch Material zur Verfügung und ich bereite für jeden Termin einen Impuls vor – Techniken, Objekte, Bild-Ideen -, den ihr nutzen könnt, ums ins Tun zu kommen. Der Inspiration wird gerne nachgeholfen!

 

Leider gilt das Argument 'Aber ich kann doch gar nicht zeichnen' nicht...

Ich freu mich aufs gemeinsame Kritzeln und Malen, Schmieren und Schraffieren!

 

 

Neu seit Corona: nur mit Anmeldung, da die Plätze beschränkt auf 5 Teilnehmer*innen sind.

Anmeldung unter nadine@meerweh.at

 

 

Kosten pro Abend :: 15 €

 

Ort :: Haslingergasse 12/3, 1170 Wien

Zeit :: 19:00 - 21:00

Termine :: 8. Oktober / 12. November / 10. Dezember

 

 

Impulse für den Herbst:

 

8. Oktober :: Bemmerl und Kaffee! Was sich dahinter versteckt...? Malen mit Kaffee und in die unendlich meditative Welt des Bemmerl-Zeichnens eintauchen ;)

 

12. November :: Waldfunde. Objekte aus der Natur mit verschiedenen Techniken zeichnen und malen. Strukturen erkennen!

 

10. Dezember :: Letter-Love! Ich hab eine Schwäche für Typographie und Lettering. Im Rahmen der offenen Malabende können wir dieses weite Feld nur anschneiden.Aber soviel sei schon mal gesagt: man kann auch mit Buchstaben malen...

 

 

Die Impulse sind als Vorschläge verstehen. Es gibt bei den offenen Malabenden keine Vorgaben – ihr könnt natürlich zeichnen und malen, was immer ihr wollt!

 

 

Malabend-Newsletter ::subscribe

Bei laufendem Interesse an den offenen Malabenden schicke ich gern ein Erinnerungs-Mail vor jedem Termin!